Sie sind hier: Startseite » Galerie » VIDEO

VIDEO

VIDEOS

Die Schur verschiedener Hunde im Video festgehalten..

BERNHARDINER

Bernhardiner

BIEWER-YORKSHIRE-TERRIER

Biewer-Yorkshire-Terrier (1)

Biewer-Yorkshire-Terrier (2)

GOLDEN RETRIEVER

Golden Retriever

Der Anblick eines geschorenen 'Goldis' ist zumindest gewöhnungsbedürftig und vielleicht auch beim zweiten Hinschauen nicht Jedermanns Geschmack. Doch wer erstmals feststellt, dass sich das Wohlbefinden seines Hundes nach dem Friseurtermin deutlich verbessert, wird sich immer wieder zu diesem Schritt entschließen. Angenehmer Nebeneffekt: Besitzer von stark haarenden Hunderassen wissen, was ich meine ;-)

Mailo litt lange Zeit unter Hautproblemen. Aber seit dem er 2x jährlich (Frühjahr/Herbst) von seinem dichten Fell befreit wird, gehören die Kratzekzeme der Vergangenheit an!

Anmerkung:
Auf Anordnung des Amtes Berkenthin musste sich 'Mailo' einem Wesenstest für gefährliche Hunde unterziehen. Eine Mitbewohnerin des Dorfes brachte zur Anzeige, dass dieser Golden Retriever sie verletzt hätte, als sie versuchte, ihren Kleinhund vor ihm zu schützen. Wer bei "dem Gerangel" nun tatsächlich die Verletzung verursachte, wurde nicht geklärt. Der kleine Vierbeiner erfreut sich übrigens auch heute noch bester Gesundheit!

Meine persönliche Meinung: Jeder Hundehalter sollte einen Hundeführerschein absolvieren, um die "Sprache der Hunde" zu verstehen und sich in natürlichen, tierischen Situationen korrekt zu verhalten.

Schauen sie sich bitte das folgende Video aufmerksam an. Ich hatte nicht eine Sekunde lang Bedenken, dass Mailos entspanntes Verhalten gegenüber meinen Zwergterriern plötzlich in Aggression umschlagen würde. Sein Verhalten war absolut sozial, klasse Hund!

RIESENSCHNAUZER

Riesenschnauzer (Junghund)

Da dieser Riesenschnauzer nicht auf Ausstellungen gehen wird, haben sich seine Besitzer für den pflegeleichten Gebrauchshundeschnitt entschieden.
Hierbei wird zwar, genau wie beim Ausstellungsgrooming, zuerst das alte, locker gewordene Oberhaar ausgezupft (getrimmt), im Anschluss aber mit der Schermaschine auf die gewünschte Länge gekürzt. Bei diesem 5 Monate alten Jungspund habe ich für Kopf und Rücken einen 7 mm, für die Ohren 2 mm und Rute 12 mm Scherkopf verwendet.

Bei Riesenschnauzern mit sehr dichtem Unterfell kommt für die Rückenpartie als niedrigstes Maß der 3 mm Scherkopf in Frage, denn kürzere Scherköpfe können Hautirretationen zur Folge haben!

Das Scheren von rauhaarigen Hunderassen hat nicht grundsätzlich mit der Unwissenheit oder dem Nichtkönnen des Friseurs zu tun. Vielmehr gibt es triftige Gründe, sich nicht immer stur an die Norm zu halten.

Selbstverständlich trimme ich ihren Hund auch nach Aufstellungsvorschrift!

Wie sich der Hund hinterher fühlt...